Treasure Island (TI) - Hotel & Casino

Das 4-Sterne-Hotel liegt zentral am Strip in unmittelbarer Nähe des legendären Mirage, mit dem es durch eine spektakuläre Hochbahn verbunden ist. Wie der Name schon sagt, ist das Treasure Island den Abenteurern auf See, den Piraten, gewidmet. Deswegen findet auch jeden Abend eine einmalige Wassershow statt.

Hintergründe: Das Treasure Island wurde vom damaligen Besitzer, der Immobiliengruppe Mirage Resorts, eröffnet. Nach mehreren Besitzerwechseln gehört es heute Phil Ruffin, der eine der schillerndsten Persönlichkeiten in Las Vegas ist.

Unterbringung: Die 2.885 Zimmer sind sehr großzügig gestaltet, keines bietet dem Gast weniger als 37 m2 Platz. Das Hotel hat 36 Etagen, die in den letzten Jahren komplett renoviert und den Erfordernissen der Zeit angepasst wurden. Neben dem üblichen Komfort eines 4-Sterne-Hauses ist der Zimmerservice rund um die Uhr erreichbar, um dem Gast jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. In den Zimmern ist auch ein High-Speed-Internetzugang vorhanden.

Poolanlage: Die Poolanlage des Treasure Island besteht aus mehreren Becken, einer Poolbar und einem Whirlpool. Für VIP-Gäste stehen private Cabanas zur Verfügung.

Fitness / Wellness: Im Treasure Island befindet sich ein Fitnessbereich mit mordernsten Trainingsmöglichkeiten. Außerdem kann der Gast bei einer Massage entspannen oder die Erholungsphase nach einem anstrengenden Training in der Sauna genießen. Für Golfspieler gibt es in unmittelbarer Nähe mehrere Golfplätze mit unterschiedlichen Handicaps.

Casino: Das Casino bietet auf 7.000 m2 die Möglichkeit, Roulette, Blackjack, Baccarat oder Craps zu spielen. Zusätzlich dazu stehen fast 2.200 Slots zur Verfügung. Der Gast hat die Möglichkeit, an den täglich stattfindenden Poker-"Tournaments" teilzunehmen und hohe Gewinne zu lukrieren. Als Mitglied des "Treasure Island Players Club" genießt man bestimmte Vorteile im Casino und kann bei speziellen Turnieren teilnehmen.

Restaurants: Für das leibliche Wohl it im Treasure Island bestens gesorgt: Neben eine Pizzeria und einem mexikanischen Restaurant findet man zahlreiche Bars und Lounges, in denen man eine kleine Mahlzeit einnehmen kann. Auch Starbucks und "The Coffee Shop" sind im Treasure Island vertreten.

Shops: In den unteren Stockwerken finden sich zahlreiche Shops, in denen man hauptsächlich Mode und Schmuck erstehen kann. Ein kleiner Souvenirladen ist ebenfalls vorhanden, und man findet hier immer wieder attraktive Angebote der großen Labels.

Events und Shows: Im Treasure Island treten immer wieder namhafte Künstler auf, als Beispiele seien Whoopi Goldberg und Bill Cosby erwähnt. Außerdem hat der weltberühmte Cirque du Soleil eine Daueraufführung: Die Gäste werden vom Programm "Mystere" verzaubert. Diese Show ist zwar nicht billig, aber äußerst sehenswert und für viele Gäste einer der Gründe, warum sie ihren Aufenthalt im Treasure Island buchen.

Hochzeiten: Im Treasure Island kann man für die Trauung zwischen zwei "Wedding Chapels" auswählen. Das Personal ist bei der Organisation des schönsten Tages gerne behilflich, und für Heiratswillige gibt es immer wieder attraktive Packages, um auch die Tage vor und nach der Hochzeit in unvergesslichem Ambiente zu verbringen.

Fuhrpark: Das Treasure Island verfügt zwar über keinen eigenen Fuhrpark, ist dem Gast aber bei der Buchung eines Mietwagens gerne behilflich.

Fazit: Das Treasure Island hat sich nicht nur als Hotel für Spieler einen Namen gemacht: In diesem Hotel finden auch regelmäßig Seminare und Kongresse statt, wofür es mehrere Seminar- und Tagungsräume gibt.